Wodurch unterscheiden sich die unterschiedlichen Lüfterreihen?

Grundsätzlich unterscheiden wir bei unseren Gehäuselüftern zwischen P- und F-Lüftern. Während F-Lüfter zum Einsatz kommen wo Airflow benötigt wird, arbeiten P-Lüfter so, dass sie einen hohen technischen Druck erzeugen. Dadurch eignen sich P-Lüfter besonders für den Einsatz auf Kühlkörpern, Radiatoren oder Staubfiltern. Der sogenannte BioniX-Lüfter ist ein in beiden Serien und unterschiedlichen Größen erhältlicher Gaminglüfter. Sein erweiterter Drehzahlbereich und seine besondere Optik machen ihn zum idealen Lüfter für Gamer. Ob ein Lüfter PWM besitzt, ist am Produktnamen erkennbar. Ein "PST" im Produktnamen kennzeichnet unsere beliebte PWM-Sharing Technologie, bei der das PWM Signal eines Lüfters mit weiteren Lüftern geteilt wird. Ein "CO" hingegen zeigt an, dass es sich um einen für den Dauerbetrieb optimierten Lüfter handelt. Dieser hat durch ein Doppelkugellager eine längere Laufleistung und kann ohne Unterbrechungen über Jahre betrieben werden.
/