Wofür braucht man einen hohen Luftstrom bei Lüftern?

Still stehende Luft ist ein sehr schlechter Wärmeleiter. Ohne Luftzirkulation würde es bei leistungsstarken PC Komponenten schnell zu einem Wärmestau und folglich zu Thermal Throttling kommen.

Durch die Drehbewegung der Lüfterblätter wird auf mechanische Weise ein Luftstrom erzeugt. Dieser Luftstrom hilft im Gehäuse oder am Kühlkörper die warme Luft abzutransportieren und neue, kühlere Luft heranzuziehen. Dies hat einen großen Einfluss auf die Kühlleistung.
/