Wärmeleitmaterial

Unsere Wärmeleitmittel sind für ihre Qualität bekannt und sorgen für eine optimale Wärmeübertragung. Unsere hochleistungsfähige MX-Wärmeleitpaste ist vielfach ausgezeichneter Testsieger mit extrem hoher Wärmeleitfähigkeit und auch für Einsteiger leicht aufzutragen. Thermal Pads in verschiedenen Ausführungen und Größen ergänzen das Produktangebot.

Filter

Ergebnisse anzeigen
Sortieren nach
MX-2
Füllmenge: 4 g
High Performance Wärmeleitpaste

6,99 € - 27,99 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
MX-4
Füllmenge: 2 g
High Performance Wärmeleitpaste

8,99 € - 34,99 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Thermal Pad - APT2012
Pad Maße: 100x100 mm | Pad Breite: 0,5 mm
4 Pads je Packung

9,99 € - 15,99 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Thermal Pad - APT2560
High Performance Wärmeleitpad

5,99 € - 64,99 €

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wärmeleitpaste und Wärmeleitpads von ARCTIC

Auch wenn die Oberfläche eines Prozessors und eines Kühlers absolut glatt wirken, existieren mikroskopisch kleine Unebenheiten, die eine optimale Kühlung verhindern.

Um eine ideale Kühlung der CPU und Grafikkarte zu garantieren, ist ein hochwertiges Füllmaterial mit sehr guter thermischer Leitfähigkeit unerlässlich. Hierfür können sowohl Wärmeleitpasten als auch Wärmeleitpads verwendet werden.


Wärmeleitpaste vs. Wärmeleitpads

Wärmeleitpaste

Wie funktioniert Wärmeleitpaste?

Wärmeleitpaste ist eine in ihrer Konsistenz klebrige Masse, welche die am häufigsten genutzte Möglichkeit zur Wärmeübertragung zwischen CPU und Kühlkörper ist. Die Beste Leistung wird hierbei von qualitativ hochwertigen Pasten erzielt. Vor allem Anfänger können hier bei erster Anwendung schnell Schwierigkeiten bekommen, da sowohl zu viel, als auch zu wenig Paste die Performance verschlechtern kann. Weiterhin ist Wärmeleitpaste im Gegensatz zu den meisten Wärmeleitpads nicht dafür geeignet größere Abstände zu überbrücken.

Wie Wärmeleitpaste richtig auftragen?

Zunächst sollte die Oberfläche des Chips gründlich gereinigt werden. Welches die beste Methode ist, um die Wärmeleitpaste schließlich aufzutragen, gibt immer wieder Anlass zu Diskussionen. Generell gilt jedoch: Je dünner, desto besser. Zwei der beliebtesten Auftragsformen sind das Verstreichen, wobei ein kleiner Klecks der Paste in die Mitte gesetzt und dann gleichmäßig auf der gesamten Fläche verteilt wird, sowie die Klecks-Methode, bei der man lediglich den Kühlkörper auf den gesetzten Klecks presst und sich die Wärmeleitpaste so von allein verteilt.

Wie lange ist Wärmeleitpaste haltbar, wann muss sie erneuert werden?

Allgemeine Aussagen zur Haltbarkeit aufgetragener Wärmeleitpaste können nicht getroffen werden. Während manche Pasten regelmäßig erneuert werden müssen um austrocknen zu verhindern, bietet ARCTICs MX-4 mit mindestens 8 Jahren eine sehr lange Haltbarkeit. Eine eingetrocknete Paste kann an einem Anstieg der Prozessortemperatur erkannt werden, da die Wärmeübertragung weniger effizient ist.

Womit entfernt man Wärmeleitpaste?

Frische Wärmeleitpaste lässt sich oft einfach abwischen. Wenn sie schon eingetrocknet ist, empfiehlt es sich ein Tuch mit Isopropanol zu befeuchten und die Wärmeleitpaste mit einem leichten Wisch zu entfernen.

Welche Wärmeleitpaste ist die Beste?

Die ARCTIC MX-4 wurde dank ihrer herausragenden Performance in Tests vielfach ausgezeichnet und zählt zu den Top-Wärmeleitpasten auf dem Markt.


Wärmeleitpad

Wärmeleitpad anbringen

Wärmeleitpads sind in ihrer Installation deutlich leichter als Wärmeleitpaste, da sie sich problemlos und sauber anbringen lassen, sodass auch Neulinge dabei keine Schwierigkeiten haben. Die Wärmeleistung ist jedoch gegenüber der Paste meist geringer und so sind sie auf CPUs nur bedingt einsetzbar.

Wärmeleitpad entfernen

Bei der Verwendung von Wärmeleitpads ist stets zu bedenken, dass diese nur zur einmaligen Benutzung gedacht sind. Sollten Kühlkörper versetzt oder ausgetauscht werden, muss das Pad vollständig ausgetauscht werden. Hierbei sollten auch sämtliche Kleberückstände entfernt werden, da es sonst zu neuen Unebenheiten und Lücken kommt.

Wärmeleitpads in verschiedenen Stärken und Maßen

Wärmeleitpads können bei ARCTIC in verschiedenen Stärken und Größen erworben oder auch selbst je nach Bedarf auf die gewünschten Maße zugeschnitten werden.