Facebook Instagram LinkedIn Youtube Twitter
Search Site

Alpine 12 CO

Kompakter Intel CPU Kühler für Dauerbetrieb

Verfügbarkeit: Auf Lager

11,99 USD
11,99 USD

Herausragendes Preis-/ Leistungsverhältnis

Der Alpine 12 CO bietet mit dank Radialkühlkörper und gutem Lüfterdesign viel Performance zu einem sehr niedrigen Preis. Bei internen Tests übertraf die Kühlperformance des Alpine 12 CO nivelliert auf 28 dB die Konkurrenz teilweis um mehr als 10°C.*

ARCTIC
Alpine 12 CO
Intel
Stock Cooler
Noctua
NH-L9i
Cryoig
C7
Xilence
I200
<<< Besser

Durchschnittliche CPU Temp. @ 28 db
* Gestet mit Prime 95, CPU Power Package auf 65 W

70.8 °C
75.3 °C
72.5 °C
73.1 °C
85.9 °C

Verbesserte Kühlleistung durch
neuen Fertigungsprozess

Die hohe Wärmeleitfähigkeit des Aluminiums wird bei einer neuen Art der Extrusion vollständig beibehalten. Dieser neuartige Produktionsprozess ermöglicht es, einen leistungsstarken und gleichzeitig sehr kompakten Radialkühlkörper herzustellen. Die besonders feinen Kühlrippen des neuen Alpine sind Y-förmig aufgefächert. Dies vergrößert die Oberfläche des Kühlkörpers und erhöht die Kühlleistung.

Breiter Drehzahlbereich

Der Alpine 12 CO verfügt dank seines neuen Motors über einen sehr breiten, PWM-gesteuerten Drehzahlbereich Dies reduziert die Geräuschentwicklung auf das Minimum und garantiert gleichzeitig höchste Kühlleistung.

Niedrigerer Stromverbrauch & Vibrationsarm

Der neue Alpine 12 CO wird von einem überarbeiteten Motor angetrieben und arbeitet dadurch effizienter. Der Motor erzeugt dank Sinus-Magnetisierung nur 5 % der Kommutationsschwingungen eines herkömmlichen Gleichstrommotors. Ohne Kompromisse bei der Leistung sparen diese Faktoren Energie, senken die Spulentemperatur des Motors und reduzieren Vibrationen auf ein Minimum.

Alpine 12 CO
Alpine 11

Stromverbrauch @ 2 000 U/min

0.72 W
3.6 W

Auf Dauerbetrieb ausgelegt

Die Premiumqualität des japanischen Doppelkugellagers erlaubt einen Dauerbetrieb 24/7 ohne Abstriche in der Leistungsfähigkeit. Verunreinigungen und hohe Temperaturen machen diesem Lager sehr viel weniger aus als gewöhnlichen Gleit- oder Kugellagern. Deswegen ist das Doppelkugellager die perfekte Wahl, wenn man einen dauerhaften Betrieb sicherstellen möchte.

Verbesserte Lebensdauer

Eine um 10 °C niedrigere Motortemperatur sorgt in etwa für eine Verdopplung der Lebensdauer. Aufgrund der niedrigen Spulentemperatur der neuen ARCTIC Lüftermotoren, ist die Lebensdauer der Lüfter etwa viermal so lang.

Alpine 12 CO Fan
(Neuer ARCTIC Motor)
No-Name 92 mm Fan
(Herkömmlicher Motor)

Coil Temperature @ 22 °C Ambient Temperature

26.8 ℃
44.7 ℃

Voraufgetragene MX-2 Wärmeleitpaste

Die bereits voraufgetragene, sehr leistungsfähige MX-2 Wärmeleitpaste gewährleistet eine schnelle und saubere Montage.

Einfache und werkzeuglose Montage

Dank der Push Pins ist die Installation ein Kinderspiel. Zusätzliches Werkzeug wird zur Montage des Kühlers nicht benötigt.

Kompatibilität
Intel Sockel
1151 1150 1155 1156 2066** 2011(-3) 1366 775
Ja Ja Ja Ja Nein Nein Nein Nein

AMD Sockel
sTR4 AM4 AM3(+) AM2(+) AM1 FM2(+) FM1
Nein Nein Nein Nein Nein Nein Nein

Empfohlen für TDP bis:
100 W
Heatsink

Heatsink:
Radial Kühlkörper
Material:
Aluminium
Fan

Durchmesser:
92 mm
Lüftergeschwindigkeit:
250 - 2.700 U/min (PWM gesteuert)
Lager:
Doppelkugellager
Geräuschpegel:
0.5 Sone (@ 2.700 U/min)
Strom/Spannung:
0.09 A / 12 V
Größe & Gewicht
Verpackung & Lieferumfang
Garantie
Versandinformationen
Artikelnummer UPC EAN
ACALP00031A 872767009387 4895213701433
Mod Your Case
"Eine preiswerte Alternative zum Boxed-Kühler"
Der Alpine 12 CO von ARCTIC ist sehr kompakter CPU-Kühler, der durch seine saubere und hochwertige Verarbeitung sowie eine sehr einfache Montage punkten kann.

Manual

We recommend Neo Reader, available at    OS
Manual on your mobile
Align and scan!

FAQ

Welche Wärmeleitpaste kann ich verwenden? read

Wir empfehlen die Verwendung der MX-2 oder MX-4 Wärmeleitpaste. ACHTUNG! Bitte verwenden Sie keine Flüssigmetall-Wärmeleitpaste. Der Bestandteil Gallium lässt Aluminium korrodieren und spröde werden.

Mein PWM-Lüfter bleibt regelmäßig stehen – ist er defekt?read

Nein, der Lüfter ist nicht defekt. Dank der neuen Motorentechnologie verfügt die Rev.1 der Lüfter über den sogenannten 0 dB Modus. Bei einem PWM-Signal von unterhalb 5 % bleibt der Lüfter stehen und arbeitet somit völlig lautlos.

Sollte die Betriebslast des Rechner wieder steigen und eine stärker Kühlung notwendig sein, wird der Lüfter via PWM informiert und startet wieder. Dies geschieht vollautomatisch.

Downloaden

Supportformular

Kontaktinformationen

Ihre Anfrage

  • Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für die Beantwortung meiner Kontaktanfrage verarbeitet werden und eine Ansprache per E-Mail oder Telefon erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.

* Pflichtfelder

Anfrageformular

Das von Ihnen gewählt Produkt ist momentan nicht verfügbar. Bitte senden Sie uns eine Anfrage, wird kommen gerne schnellstmöglich auf Sie zurück.

* Notwendige Felder